Klang-Bilder zu Schütz

Vernissage zur Ausstellung

Bilderzyklus Musikalische Exequien von Eberhard Dietzsch
Klanginstallation Kaleidoskop der Räume von Fabian Russ

In Kooperation mit dem Kunstverein Gera e.V. und dem Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz

Fabian Russ, Orchestronik
Carlo Grippa, Sounddesign / 3D Mischung
Lesung: Superintendent Hendrik Mattenklodt

3D Audio trifft Heinrich Schütz trifft Orchestronik

Eine Klanginstallation von Fabian Russ und Ausstellung des zehnteiligen Bildzyklus zu den „Musikalischen Exequien“ von Eberhard Dietzsch Werkvorstellung, Komponistengespräch und Lesung – Teil 1
Die 400 Jahre alten Werke von Heinrich Schütz stehen exemplarisch
für sein Vermögen, eine geradezu überwältigende Raummusik von größter Intensität und Schönheit zu schaffen. Diese in ihrer Zeit hoch-moderne, klangprächtige, mehrchörige Musik ist Anregung und Inspiration für den Leipziger Orchestronik-Klangkünstler und Komponisten Fabian Russ. Seine für Multi-Channel-Systeme angelegten Werke entfalten im Raumklang ihren Zauber. Empfindsames Ausbalancieren klassischer und elektronischer Sounds sowie das Schreiben von Musik für Rundum-Soundsysteme stehen dabei im Zentrum. Sampling-Verfahren und Verräumlichung des Klangs werden zu Orchestronik in 3D Audio und zum einzigartigen Hörerlebnis. Fabian Russ taucht ein in dieses komplexe Werk, gestaltet einen bewegenden Dialog mit der Originalkomposition, spürt den vielschichtigen Verschränkungen nach und kreiert einen neuen Klangraum. Samples werden extrahiert, neu kombiniert und mit den Originalaufnahmen verwoben. Moderne Kompositionsweise, zeitgemäßes Sounddesign und innovative Audiotechnik treffen auf die Musik des 17. Jahrhunderts. Der erzeugte 3D Audio-Klang ermöglicht ein einzigartiges räumliches Erlebnis.

Eintritt frei.

Öffnungszeiten Do–Sa, 15:00–18:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Galerie Kunstverein Gera E.V.
Markt 8/9
07545 Gera

Änderungen vorbehalten.

Datum

Okt 29 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:30

Mehr Info

Weiterlesen
Weiterlesen

Kommentare sind geschlossen.