Sonderausstellung Schütz-Haus-Galerie: Von der Lagunenstadt ins Elbflorenz

Von Venedig nach Dresden

Zwei Städte in Ansichten der Schütz-Zeit
(Ausstellung bis 4. September 2022)

Zwei Städte haben Heinrich Schütz geprägt, Städte die heute die Besucher noch genauso faszinieren wie damals: Venedig und Dresden. Mit Giovanni Gabrieli war die musikalische Instanz der Zeit und der Lehrmeister schlechthin an San Marco in Venedig tätig. Aus vielen Ländern reiste man in die Lagunenstadt, um hier bei Meister Gabrieli zu studieren. Mit vielen Städteansichten wollen wir uns ein Bild von Venedig machen, wie es zur Schütz-Zeit ausgesehen hat. – Auch das „Elbflorenz“ wartet mit vielen Ansichten auf: Von Schloss und Stadt, von Straßenzügen und Festumzügen. Wo wohnte Schütz? Wie sah „sein Dresden“ aus? Was erkennen wir heute davon wieder. Es wird ein Fest für die Sinne vor so vielen Originalen zu stehen!
Und die liegen sonst wohl gehütet im Grafikschrank des Hauses!

HEINRICH-SCHÜTZ-HAUS
Bad Köstritz
Heinrich-Schütz-Str. 1
07586 Bad Köstritz
Tel. 036605/2405
Fax 036605/36199
info@heinrich-schuetz-haus.de
www.heinrich-schuetz-haus.de

Datum

Jun 01 2022 - Sep 04 2022
Vorbei!

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Heinrich-Schütz-Haus
Bad Köstritz
Weiterlesen

Kommentare sind geschlossen.