“Mandowar”

Das Hart-Acoustic-Rock-Trio: Mandowar
Rock- und Metalklassiker auf Mandoline, Gitarre, Ukulelen-Bass

„Du siehst nur drei Leute mit kleinen Instrumenten auf der Bühne, aber du hörst ,König der Löwen‘“ — so beschreibt Sänger Nils Hofmann gern das Erfolgsrezept von Mandowar. Nur mit Mandoline, Gitarre und Ukulelen-Bass tritt er mit seinen zwei Bandkollegen
auf und interpretiert große Rock- und Metalsongs. Klassiker wie
AC/DCs „Hells Bells“, Metallicas „Enter Sandman“ oder Alice Coopers „Poison“ wirken in den Mandowar-Versionen erstaunlich frisch. Aus Metal wird Polka, aus Rock wird Country. So gelingt
Mandowar ein verblüffender Stil-Crossover, der jedem Song eine ganz
eigene Note verleiht. Seit Bandgründung im Jahr 2010 gaben sie über
200 Konzerte. Die drei Musiker aus Wetzlar spielten vor tausenden Zuschauern wie beim Wacken Open Air, aber auch in kleinen Kneipen vor 50 Zuschauern. Ihren Stil bezeichnen sie selbst als Country-Folk-Metal. Klar ist: Mandowar ist einzigartig

Eintritt frei!

Datum

Jul 25 2021
Vorbei!

Uhrzeit

17:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Marktplatz Gera
Markt, 07545 Gera
Kulturamt Stadt Gera

Veranstalter

Kulturamt Stadt Gera
Telefon
03656190
E-Mail
kultur@gera.de

Kommentare sind geschlossen.