“Wortstilleben. Gedichte und kurze Prosa”

Wolfgang Haak: Wort/still/leben

Wolfgang Haak wurde 1954 in Genthin geboren. Er studierte Mathematik und Physik in Jena. Als Schriftsteller zählt er zu den Gründungsmitgliedern der Literarischen Gesellschaft Thüringen
e. V. 1991 und des Thüringer Literaturrats 2006. Bisher veröffentlichte
Wolfgang Haak vier Bücher mit Prosastücken in Kurzform und zwei
Romane, zuletzt 2019 das Werk „Wort/still/leben“. Wie schon der Vorgänger-Band „Treibgut Warmzeit“ lotet sein neues Buch die Berührungsflächen zwischen Gedicht und Prosatext aus und macht dabei Entdeckungen für beide, für die Lyrik wie für die Prosa. Seine geradezu anthropologischen Beobachtungen und Ortsbestimmungen seiner selbst, die mit der Strenge klassischer Formen arbeitet und
gleichzeitig wilde Ausbrüche in ganz eigene Kompositionen unternimmt, ergeben eine der großen Qualitäten seiner Texte.

Eintritt frei!

Datum

Aug 05 2021
Vorbei!

Uhrzeit

16:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Park Puppenbühne
Gustav-Hennig-Platz 5, 07545 Gera
Kulturamt Stadt Gera

Veranstalter

Kulturamt Stadt Gera
Telefon
03656190
E-Mail
kultur@gera.de

Kommentare sind geschlossen.