Wandelkonzert zum Schütz-Geburtstag

Weißenfels zur Schütz-Zeit

Weißenfels ist der Ort, an dem Heinrich Schütz von 1590 bis 1599 einen Großteil seiner Kindheit und von 1657 bis 1672 seinen Lebensabend verbrachte. Heute finden wir in der Stadt an der Saale nicht nur das einzige original erhaltene Wohnhaus des Komponisten, sondern auch zahlreiche andere authentische Schütz-Orte, darunter das barocke Rathaus, die St. Marienkirche und das ehemalige Kloster St. Claren. Weißenfels ist zugleich aber auch ein Ort mit einer reichhaltigen musikalischen und literarischen Geschichte, die bis ins 20. Jahrhundert hinein reicht. Der musikalisch-unterhaltsame Stadtrundgang führt diesmal zu bislang wenig beachteten Wohn- und Sterbehäusern von Musikern und Dichterinnen.

Treffpunkt: Stadtpark Weißenfels
Eingang Nikolaistraße, gegenüber Kloster St. Claren

Veit Richter als Heinrich Schütz
Dr. Maik Richter als Johann Theile
Weißenfelser Gästeführer sowie Vereine und Musikensembles aus Weißenfels und der Region

Eintritt frei.

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Bild: Schütz Musikfest

Datum

Okt 08 2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:00

Mehr Info

Weiterlesen
Weiterlesen

Kommentare sind geschlossen.