Kultur in Gera - Rückblick und Ausblick

Konzertbühne Kulturtage Gera 2021, Foto © C. Tittel
Henri de Toulouse-Lautrec, Foto © Musée d'Ixelles-Bruxelles

· Couchkonzerte LIVE im COMMA – Das Wohnzimmer im Garten. Ein neues coronakonformes und trotzdem gemütliches Veranstaltungskonzept. Die Besucher*innen erleben so in gemütlich-entspannter Atmosphäre Songwriter, Rockbands und Insider.

· Kulturtage 2021 – Vom 23.07.-22.08.2021 wurde die Innenstadt Geras durch vielfältige kulturelle Aktionen über alle Genres und Sparten hinweg (Lesungen, Poetry Slam, Kabarett, Artistik, Chanson, Videokunst, Film, Fotografie, Grafik und Malerei, darstellende Kunst – Schauspiel, Theater, Tanz, Musik – Folk- und Weltmusik, Sing- und Songwriting, Rock, Pop, Jazz) wiederbelebt. Das neue Open Air-Festival für Gera.

· Jazzgarten im COMMA – Vom 09.07.-16.09.2021 erklangen im COMMA Garten Jazzrhythmen – von experimentell über Standards bis zu pfiffigen Neukreationen.

· Höhlerfest 2021 – Zum 30-jährigen Jubiläum bot das Höhlerfest vom 01. bis 03. Oktober 2021, ein traditionelles Programm aus Live-Musik, Führungen in den Höhlern, Höhlerfestumzug des Höhlervereins, Verleihung der Köstritzer Bierstange u.v.m.

· 40 Jahre Haus der Kultur – Jubiläumsfeier mit ehemaligen und aktuellen Mitarbeitern des Kultur- und Kongresszentrums, Premiere des Films „40 Jahre Haus der Kultur„, Publikation des Buches „Haus der Kultur“ welches mit den DAM Architectural Book Award ausgezeichnet wurde

· Poetry Slam – Die seit Oktober 2021 ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe bietet allen regionalen und überregionalen, kreativen Menschen eine Plattform, ihre selbst verfassten Texte zu gesellschaftlichen, persönlichen und kulturellen Themen einem breiten Publikum zu präsentieren.

· 12. Geraer Töpfermarkt – Am 27. & 28.10.2021 präsentierten Töpferwerkstätten aus ganz Deutschland klassische und moderne Keramik sowie ausgefallene Einzelstücke.

· Ausstellung “Schloss Osterstein. Facetten einer Residenz“ – die noch bis 27. Februar 2022 gezeigte Ausstellung im Stadtmuseum bietet einen breit gefächerten Einblick in die Geschichte der ehemaligen reußischen Residenz in Gera.

· POLYPHON. Mehrstimmigkeit in Bild und Ton. Das einmalige Ausstellungsprojekt war vom 2. Juli bis 20. September 2021 in der Orangerie, dem Museum für Angewandte Kunst, im Hofgut und im öffentlichen Raum Geras zu erleben. Die Ausstellung „Polyphon“ zeigte Werke renommierter internationaler Künstler*innen, u.a. aus Japan, Großbritannien, Frankreich, Iran und USA, die sich mit dem Thema Mehrstimmigkeit auseinandersetzten und künstlerisch Parallelen zu Fragen der Demokratie in der Spätmoderne zogen.

· Niescher Sammlung nach Gera geholt
Für die nächsten zehn Jahre beheimatet die Kunstsammlung Gera eine hochkarätige Berliner Privatsammlung des Kunstsammlers Fritz Niescher, die Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen und Druckgrafiken von bedeutenden Künstlern des 20. Jahrhunderts umfasst.
Aktuell zeigt die Ausstellung „Ernst Barlach – Spiegel des Lebens“ in der Kunstsammlung Gera circa 130 Arbeiten von Ernst Barlach, die ausnahmslos aus der Sammlung Niescher stammen.

· Sommernachtskino “METROPOL COMMA draußen”
Vom 13.07. bis 26.08.2021 fand erstmals das Sommernachtskino im COMMA Biergarten statt. Das METROPOL Kino Gera zeigte gemeinsam mit dem Kulturamt Gera und dem COMMA 14 Filme in 21 Vorstellungen.

· 22. Museumsnacht
Am 27. August 2021 fand in Gera die 22. Museumsnacht statt. Für diesen Abend organisierten die Geraer Kultur GmbH und das Kulturamt gemeinsam mit Partnern besondere museale Erlebnisse.

· Tierpark- und Dahlienfest –
Am 11. und 12. September 2021 fand das beliebte Tierpark- und Dahlienfest statt, das u.a. mit der traditionellen Tiertaufe, Musik, Plüschtierparty sowie historischen Führungen im Dahliengarten kleine und große Besucher begeisterte.

· Ausstellung zum 13. Aenne-Biermann-Preis im Museum für Angewandte Kunst Gera. Der seit 1992 durch die Stadt Gera ausgelobte Aenne-Biermann-Preis für deutsche Gegenwartsfotografie wurde am 5. Oktober im Museum für Angewandte Kunst verliehen- Der Fotopreis wurde gemeinsam von der Stadt Gera und der Kunst- und Kulturförderung der SV SparkassenVersicherung veranstaltet sowie vom Land Thüringen unterstützt.


Ausblick auf die Kultur in 2022*

· YouTuber Festival – Meet & Greet – Die neue Veranstaltungsreihe im COMMA soll Fans und Follower:innen einen Reflektionsraum eröffnen und jungen Menschen ein differenziertes Bild des Alltags von Creator:innen vermitteln. Mit dabei u.a. Dina zur Löwen und Abdelkarim.

· Hofwiesenparkfest – Nach zwei Jahren pandemiebedingtem Ausfall, ist vom 29.04. bis 01.05.2022 wieder ein Hofwiesenfest geplant. Das vielseitige Programm richtet sich an die ganze Familie und bietet neben einem abwechslungsreichen Musikprogramm auch Spielangebote, viele Mitmach-Programme sowie den traditionellen Lampionumzug durch den Park.

· Töpfermarkt – Der 13. Töpfermarkt ist am 28.05. und 29.05.2022 auf dem Marktplatz in Gera geplant.

· Höhlerfest – Auch für 2022 ist eines der größten Thüringer Altstadtfeste geplant und verwandelt Geras Innenstadt in eine Festmeile, geplant ist das Fest vom 30.09.- 02.10.2022.

· Frühlings- und Hebstvolksfest – Beide Volksfeste sind die größten Ostthüringens und finden auf dem Festplatz Hofwiesenpark statt. Das Frühlingsvolksfest ist vom 30.04.-15.15.2022 und das Herbstvolksfest vom 15.10.-30.10.2022 geplant.

· Sommernachtskino “METROPOL COMMA draußen” – Zusammen mit dem Metropol Kino und dem COMMA plant das Kulturamt Gera auch für 2022 ein Sommerkino im COMMA Garten.

· Couchkonzerte – Die sehr erfolgreiche Veranstaltungsreihe der Couchkonzerte wird auch in 2022 mit Künstler*innen im COMMA und COMMA Garten zu sehen und hören sein.

· Poetry Slam – Das seit Oktober 2021 kreierte Format soll auch in 2022 regionalen und überregionalen, kreativen Menschen eine Plattform geben und fester Bestandteil der

· Kulturtage – Gemeinsam mit der Agentur Dake sind für Sommer 2022 wieder Kulturtage in Gera geplant, die vielfältige kulturelle Aktionen über alle Genres und Sparten hinweg zeigen.

Highlights im Kultur- und Kongresszentrum
2022 erwartet die Besucher*innen des Kultur- und Kongresszentrums neben bekannten Gesichern wie Chris Norman, Dieter Nuhr, Jimmy Kelly, Chris Tall, Otto, Jürgen von der Lippe, Olaf Schubert, Karat auch Messen wie die 10. Geraer Ausbildungsbörse und GERAWOHNEN, die traditionelle Frauentagsparty ist ebenso wie die erfolgreichen Ü30-Partys und der Silvesterball geplant.

Highlight Ausstellungen in den städtischen Museen

· La Bohème. Toulouse-Lautrec und die Meister vom Montmartre – Ist eine im Museum für Angewandte Kunst geplante Ausstellung im Zeitraum vom 21.12.2021 bis 03.03.2022.

· Lines OUT – Zeigt zeitgenössische Zeichenkunst in der Kunstsammlung/Orangerie im April-Juni 2022.

· Dix und die Metaphorik der Landschaft – Ist eine im Otto-Dix-Haus geplant Ausstellung für April-Juni 2022.

· Perlen der Klassischen Moderne. Von Paul Gauguin bis Paul Klee – Zeigt in der Kunstsammlung/Orangerie beeindruckende Werke und kann von Oktober bis Dezember 2022 besucht werden.

· “ALLES MUSS ICH SEHEN“ – Ein Varieté zum 130. Geburtstag von Otto-Dix ist ein Varieté in Kooperation mit dem Kristallplast Leipzig und der Agentur DAKE geplant.

*Änderungen vorbehalten.